Statistik:

  • Besucher bisher: 325819
  • Besucher online: 2

Ticker


Aktuell liegen keine Ticker-Nachrichten vor.

Kids- Open 2010- Berichterstattung von Fabian Terstegen und Stefan Scholten


Tischtennis "Kids Open" 2010

Freitag, 27.8.2010

Es hieß morgens früh aufstehen und 8 Uhr Treffen an der Halle in Rees. Es gab ein wenig
Platzprobleme, dafür war die Fahrt nach Düsseldorf ruhig und wir sind in keinen Stau
geraten. Am ersten Tag fanden die Doppel-Spiele statt. Bei denen waren die meisten
aber leider erfolglos. Die Mehrheit musste schon früh spielen und ist leider auch ebenso früh ausgeschieden, sodass wir auch schnell ins Rheinbad verschwunden waren. Wegen Renovierungsarbeiten war das Hallenbad leider gesperrt. Man konnte also nur das Freibad betreten. Das Wasser war zudem etwas kalt, aber nach einiger Zeit hat man sich daran gewöhnt. Als dann alle Spiele gespielt waren, um knapp 5 Uhr, versammelten wir uns und machten das erste Gruppenfoto. Danach begaben wir uns allesamt zur Halle, wo wir übernachten sollten. Am Abend wurden dann erst einmal Pizzen bestellt. Um 11 Uhr gingen die Lichter in der Halle aus.

Samstag, 28.8.2010

Samstags fanden die Gruppenspiele der Einzelkonkurrenz statt. Die Mehrheit war erneut nicht erfolgreich, doch ein paar sind weitergekommen. Florian Schuba und Benedikt Tenbrink haben es eine Runde weiter geschafft. Der Rest begab sich dann wieder in das Freibad, um
Dampf abzulassen. Die Leute, die sich das Bundesliga-Spiel ansehen wollten, haben vorher
bei Stefan bescheid gesagt, damit er die Karten besorgen konnte. Verzweifelt wurden erst
einmal Parkplätze gesucht. So ließen die Fahrer die Jungs und Mädels erst einmal raus, damit sie sich schon mal auf ihre Plätze begeben konnten. Vorher besuchten wir jedoch Mc Donalds, um etwas in den Magen zu bekommen. Jeder bekam 5 Euro, um sich etwas zu kaufen. Danach ging es aber sofort zum Bundesliga-Spiel, das sehr schnell vorbei war, denn Borussia Düsseldorf hatte 3:0 gewonnen.

Sonntag, 29.8.2010

Am Sonntag mussten die Leute, die sich qualifiziert hatten, sehr früh aufstehen. So hatten Florian und Benne wenig Zeit zum Erholen.
Die anderen kamen dann später zur Halle nach, um sich die Spiele der beiden
anzuschauen. Sie haben sehr gut gekämpft, haben es aber leider nicht weiter geschafft. Mareike spornte die Jungs an, mit ihr ins Freibad zu gehen. Anfangs wollten ein paar nicht, doch dann gingen sie noch einmal zum Abschied mit. Als die beiden Jungs mit ihren Spielen fertig waren, suchten die Fahrer ihrer Leute zusammen und begaben sich zu den Autos. Die Heimfahrt war auch problemlos, nur das Wetter machte an dem gesamten Wochenende nicht mit.

 

 

Von Fabian Terstegen

 

 

 

 

 

Zum Abschluss der Sommerferien ging es für den TTV Nachwuchs zur Saisonvorbereitung für drei Tage zum größten europäischen Tischtennis Event für Jugendliche. Dieses Highlight wurde bereits zum 21. Mal von Borussia Düsseldorf an 90 Tischen für 1400 Kinder ausgetragen.

Zusammen mit der TTA von Fortuna Millingen und der Jugendabteilung des FC Schalke 04 waren 40 Kinder und 18 Betreuer in der Landeshauptstadt unterwegs.

 

Am Freitag standen die Mannschaftswettbewerbe auf dem Programm. Hier erreichte die Paarung Melanie Wolters / Hanna Finke das Achtelfinale- scheiterten hier jedoch klar mit 0:3.

 

Am Samstag wurde die Einzelkonkurrenz ausgetragen. In den verschiedenen Altersklassen wurden zunächst Gruppenspiele gespielt. Am Sonntag ging es dann in die K.o.- Runden. Aus sportlicher Sicht waren keine großen Ergebnisse zu erwarten, sodass die Teilnahme an den Kids Open in erster Linie als Event für die Kinder mit einem vielfältigen Rahmenprogramm angesehen wurde. Aktionsstände, Talentcup, Showkämpfe, kostenlose Nutzung des anliegenden Schwimmbades und der Besuch des ersten Bundesligaspiels der Borussia gegen den 1.FC Saarbrücken brachten vor allem die jüngsten im TTV-Lager zum Staunen.

So war zum Beispiel Benjamin Schnittcher vom Bundesligaspiel in der Düsseldorfer Tonhalle, einem Konzertsaal, völlig beeindruckt. In den Übernachtungshallen, von denen wir jeweils nach zwei anstrengenden und wenig erholsamen Nächten zur Spielhalle gependelt sind, war der Pizzabäcker vor Ort glückselig, als er die Bestellung von 16 Pizzablechen entgegennahm. Abschließend bleibt festzuhalten, dass die Veranstaltung trotz wenig Schlaf bei Kindern und Betreuern Spaß gebracht hat und wir auch 2011 erneut am Start sein werden!

 

Stefan Scholten


 

 

 

Sponsoren


Termine


  • Aktuell liegen keine Termine vor

Geburtstage


  • de Rooy, Silvia
  • Kuhlen, Roland
  • Schnittcher, Benjamin
  • Dahmen, Marcel
  • Snelting, Frank
  • Schwarz, Martin
  • Giesen, Verena
Get it on Google Play