Statistik:

  • Besucher bisher: 326357
  • Besucher online: 2

Ticker


Aktuell liegen keine Ticker-Nachrichten vor.

Vorstellung Konstantin Krauße


Wer die Jugendarbeit unseres Vereins aufmerksam verfolgt, der hat seit einiger Zeit ein neues Gesicht unter den Übungsleitern des TTV Rees-Groin entdeckt. Konstantin Krauße (18 Jahre) aus Rees-Millingen arbeitet derzeit in unserer Anfängergruppe mit. Mittwochs in der Zeit von 17:30 Uhr bis 18:00 Uhr betreut und trainiert Konstantin die jüngsten TTV-Kids. Mit einem kleinen Interview stellen wir euch Konstantin Krauße nun vor...



Konstantin Krauße im Interview mit ttv-rees-groin.de


TTV: Hallo Konstantin. Zunächst auch von unserer Seite herzlich Willkommen beim TTV Rees-Groin! Seit wann bist du schon in unserer Anfängergruppe aktiv?
Konstantin Krauße: Ich bin seit dem 28.01.2015 in der Anfängergruppe des TTV Rees-Groin dabei.

TTV: Wie kommt es zu deinem Engagement in unserem Verein?
K. K.: Am Berufskolleg Bocholt West mache ich gerade mein Abitur. Zu dem Bildungsgang gehört es auch, dass wir diverse Qualifikationen mit dem Endziel des Freizeitsportleiters erwerben. Daher müssen wir Schüler für eine bestimmte Zeit ein Praktika in einer Sporteinrichtung absolvieren. Ziel dabei ist es, dass wir eine gewisse Souveränität vor Gruppen erlangen.

TTV: Es freut uns, dass deine Wahl auf den TTV gefallen ist. Wie kam der Kontakt zu Stande?
K.K.: Meine Schwester Katharina hat einige Zeit aktiv beim TTV Rees-Groin Tischtennis gespielt. Somit bestehen von meiner Familie noch Kontakte zum Verein. Zudem hat einer meiner Lehrer, der selbst Tischtennisspieler ist, mir geraten das Praktikum im Tischtennissport zu machen. Daher habe ich mich für den TTV entschieden.

TTV: Du selbst bist Fußballer und kein aktiver Tischtennisspieler. Wie leicht fällt es dir, dich in die Sportart reinzudenken?  
K.K.: Die grundlegenden Kenntnisse über TT konnte ich schon in meiner Schule erlangen, weswegen mir die Arbeit mit den Kindern anfangs relativ leicht fiel.
Auch die zusätzlichen Informations- und Trainingsmaterialien, die ich von Stefan Scholten bekommen habe, erleichtern mir die Vermittlung des Sports. Da in meiner Familie früher sehr viel und gut TT gespielt wurde, habe ich dahingehend auch weitere Ansprechpartner.

TTV: Wie gefällt es dir denn in unserer Anfängerguppe?
K.K.: Es macht mir wirklich Spaß. Das spielerische Beibringen des Sports, sowie alles drumherum. Ich kann mir daher auch vorstellen, mich über das Praktikum hinaus beim TTV Rees-Groin zu engagieren.

TTV: Mit Sammy Preuß (bereits fertig) und Christin Fiebig haben zwei TTVer auch deinen Bildungsgang bestritten. Kennst du die beiden und hast du dich mit denen über Tischtennis ausgetauscht?
K.K.: Ja, Christin kenne ich sehr gut. Wir gehen in die selbe Klasse und sprechen des Öfteren über Tischtennis. Sie hat mir schon den ein oder anderen Tipp gegeben. Mit Samuel habe ich noch nicht gesprochen. 

TTV: Wie lange wirst du uns regulär noch erhalten bleiben?
K.K.: Ich werde voraussichtlich bis zu den Sommerferien bleiben. Wie gesagt, eine weitere Zusammenarbeit kann ich mir jedoch gut vorstellen.


Konstantin, vielen Dank für das kurze Interview und weiterhin viel Spaß beim TTV Rees-Groin!

Sponsoren


Termine


  • Aktuell liegen keine Termine vor

Geburtstage


  • Kuhlen, Roland
  • Schnittcher, Benjamin
  • Dahmen, Marcel
  • Snelting, Frank
  • Schwarz, Martin
  • Giesen, Verena
Get it on Google Play