Statistik:

  • Besucher bisher: 260163
  • Besucher online: 5

Ticker


Aktuell liegen keine Ticker-Nachrichten vor.

News


Sommerpause...

19.07.2016

Noch bis zum 1. August befindet sich der TTV Rees-Groin in der Sommerpause. Während der Großteil der TTVer einfach nur pausiert, befinden sich einige von euch bereits bei Nachbarvereinen in der Vorbereitung auf die kommende Spielzeit. 

Facebook-Autor Samuel Preuß hat auf der TTV-Facebook Seite die Serie #TTVontour gestartet. Neben dem Mallorca-Trip von Tobi Feldmann wurde auch schon über den Auslandsaufenthalt von Robin Greif berichtet. Wer sich dieser Serie anschließen möchte, ist herzlich eingeladen ein Bild an samuel.preuss@gmx.de zu schicken. Mit Ablauf der Serie werden wir die Aktion auch auf ttv-rees-groin.de zusammenfassen. Außerdem werden wir euch dann die Ergebnislisten der Vereinsmeisterschaften zur Verfügung stellen.

Bis dahin wünschen wir euch noch weiterhin eine schöne Sommerpause...



P.S.: Schaut mal in die Rubriken Presseberichte und Mannschaften- diese sind gerade aktualisiert worden. Sobald die neue Spielkleidung eingetroffen ist, werden wir neue Einzel- und Mannschaftsbilder von euch machen.

Gute Ergebnisse der TTV-Jugend beim WTTV Top 32

13.07.2016

Die Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler des TTV Rees-Groin haben bei der Premiere des WTTV-Top 32 ein dickes Ausrufungszeichen hinterlassen. Allen voran Neuzugang Cedric Görtz zeigte bei den Jungen eine gute Leistung und sicherte sich mit Platz zwei souverän einen Startplatz für das am 18. September anstehende WTTV-Top 24 Ranglistenturnier in Wadersloh (Kreis Warendorf). Auch Lea Opsölder und Joyce van Tilburg qualifizierten sich für die nächste Runde.

Jungen und Mädchen:

Cedric Görtz hat in seinem ersten Turnier für den TTV Rees-Groin gleich eine überzeugende Leistung abgeliefert. Erstmals in der Geschichte des Westdeutschen Tischtennisverbandes wurde im ostwestfälischen Rödinghausen das Turnier der besten 32 Jungen und Mädchen in diesem Turniermodus ausgetragen. Als Gruppen-Favorit gestartet, sicherte sich Cedric an der Seite von Betreuer und Teamkollege Jörn Franken mit 3:0 Spielen souverän den Spitzenplatz seiner Vierergruppe. In den darauf folgenden Platzierungsspielen steigerte sich die künftige Nr. 2 des NRW-Liga Teams des TTV von Runde zu Runde und setzte sich schließlich gegen Phillip Siekmann (TTC Mennighüffen), Felix Kleeberg (MTG Horst) und Jörn Steinwachs (Borussia Düsseldorf) durch. Im Finale gegen den favorisierten Karl Walter (Union Velbert) reichte es nach vergebenem Matchball nicht ganz zum Ranglistensieg. Dennoch blieb die gute Leistung auch bei den Verbandstrainern nicht ungesehen, sodass Cedric in den Sommerferien gleich zu drei Lehrgängen des WTTV Kaders eingeladen wurde - beste Vorbereitung also für das Top 24 und die anstehende Saison mit dem TTV.


- Einstand nach Maß für Cedric Görtz im noch nicht bedruckten, neuen TTV-Trikot -


Neben Cedric Görtz gehörte bei den Mädchen auch TTV- Spielerin Jana van Tilburg zum Startfeld des WTTV Top 32 Turniers. Schon die Qualifikation ist für Jana van Tilburg als riesen Erfolg zu werten, da sie noch einige Jahre in der Mädchen Klasse an den Start gehen kann. Jana, bekannt dafür, niemals aufzugeben, musste zusammen mit Betreuer Horst Kistemann zu Beginn des Turniers etliche Niederlagen gegen zum Teil sehr viel stärkere Spielerinnen in Kauf nehmen. Gegen Ende des Turniers sollte sich Janas Kampfgeist mit zwei Siegen aber wie so oft bezahlt machen. Mit einem guten 29. Platz schloss Jana van Tilburg das WTTV Top 32 der Mädchen ab.

A-Schülerinnen

Zusammen mit Betreuer Carsten Franken ging es für Lea Opsölder zum WTTV Top 32 der A-Schülerrinen nach Lohmar ins Bergische Land. Nachdem Lea die Vorrunde mit Platz drei von vier abgeschlossen hatte, marschierte sie in der Trostrunde von Sieg zu Sieg. Mit einem knappen 3:2 Sieg gegen Alicia Krafft (DSC Wanne-Eickel) setzte sich Lea auch im Finale der Trostrunde durch und schloss das Turnier mit dem 17. Platz erfolgreich ab. Die 14jährige Lea Opsölder, die beim TTV Rees-Groin in der 1. Mädchen an den Start geht, qualifizierte sich damit für das WTTV Top 24 Turnier, das am 4. September im vergleichsweise benachbarten Kamp-Lintfort stattfindet.

B-Schülerinnen

Ebenfalls für die nächste Runde qualifiziert hat sich die B-Schülerin Joyce van Tilburg. Die zwölfjährige Schülerin, die mit einem begnadeten "Händchen" ausgestattet ist, sicherte sich einen Tag nach dem Start ihrer Schwester Jana in Rödinghausen Rang 11 und qualifizierte sich an der Seite des unermüdlichen Betreuers Horst Kistemann ebenfalls für das WTTV Top 24 Turnier, das am 17. September ebenfalls in Wadersloh (Kreis Warendorf) ausgetragen wird.

Ulli Wiedenhaupt bleibt TTV-Betreuer!

13.07.2016

Die NRZ hat bereits vor einigen Tagen gemeldet, dass Ulli Wiedenhaupt für ein weiteres Jahr der Betreuer der 1. Herren bleibt. Nun möchten wir dies auch hier mitteilen. Carsten (neuer Kapitän der 1. Herren) und Jörn Franken haben mit Ulli in einem Abstimmungsgespräch die Inhalte der kommenden Saison besprochen. Dabei signalisierte Ulli, dass er sich vor allem darauf freue, die Jungspunde Cedric Görtz und Tobias Feldmann zu begleiten. Die Mannschaft freut sich ebenfalls darauf, Ulli eine weitere Spielzeit an der Seite zu haben. Ulli, weiterhin auf gute Zusammenarbeit!


- weiterhin an der Seite der 1. Herren, Teambetreuer Ulli Wiedenhaupt (r.) mit Kapitän Carsten Franken - 

Neue Satzung für den TTV

12.07.2016

Um den Verein fit für die Zukunft zu machen, hat sich der TTV Rees-Groin mit der Verabschiedung einer neuen Vereinssatzung ein neues Fundament für die künftige Vereinsarbeit auferlegt. 

Seit Oktober des letzten Jahres hat der Vorstand des TTV, allen voran Vorstandsmitglied Jana Franken, an der neuen Vereinssatzung gearbeitet und sich dabei auch an einer kostenlosen Vereinsberatung des Landessportbundes bedient. Mitarbeiter des Dienstleistungsnetzwerkes VIBSS, das Sportvereine in NRW durch Information, Beratung und Schulung bei einer attraktiven und zukunftsorientierten Vereinsarbeit unterstützt, gaben wertvolle Hinweise bei der strukturellen Neuausrichtung des TTV Rees-Groin 1949 e.V.

Maßgebliches Kriterium bei der Aufstellung der neuen Satzung war insbesondere der Gedanke, die anfallenden Vereinsaufgaben auf viele Schultern zu verteilen, die dann eigenverantwortlich ihren Aufgaben nachgehen können. „Wir sind der Überzeugung, dass es jetzt und vor allem zukünftig nicht mehr möglich sein wird, dass einige wenige Personen die vielfältigen Aufgaben der Vereinsarbeit übernehmen“, erläutert Jörn Franken die Beweggründe für die Umstrukturierung der Vereinsarbeit.

So wurden in einem ersten Schritt zunächst sämtliche anfallende Aufgaben aufgelistet. Die ermittelten Aufgaben wurden schließlich gleichmäßig den gebildeten Ressorts zugeordnet. Nachdem die Mitgliederversammlung am 22. Juni die neue Satzung verabschiedet hat, wurde der neue Vorstand in gleicher Versammlung gemäß der neuen Satzung gewählt.

Der geschäftsführende Vorstand wird somit durch Stefan Scholten (1. Vorsitzender), Christian Mai (2. Vorsitzender), Marcel Dahmen (Geschäftsführer) und Christian Schepers (Kassenwart) gebildet. Der geschäftsführende Vorstand wird zudem durch folgende Ressorts ergänzt: Sport (Leitung: Katharina Kock), Finanzen (Leitung: Dennis Scesny), Verwaltung (Leitung: Jana Franken), Öffentlichkeitsarbeit (Leitung: Jörn Franken) und Veranstaltungen (Leitung: Sven Kurzinski). Die Leiter der Ressorts können sich der Hilfe von weiteren Vereinsmitgliedern bedienen und handeln innerhalb ihres Ressorts weitestgehend eigenverantwortlich.

Die Vorstandsmitglieder wurden von der Versammlung des TTV Rees-Groin 1949 e.V. für zwei Jahre gewählt.



Sommerpause oder was?

11.07.2016

Der letzte Eintrag von Ende Juni und die vorletzte Mitteilung von Mai 2016 - ihr denkt, dass in eurem TTV nichts mehr los ist? Weit gefehlt. Die letzten Wochen waren noch einmal äußerst intensive TTV-Wochen - so intensiv, dass wir erst jetzt zur Aufarbeitung der Ereignisse kommen. Ranglisten, Turniere, Vereinsmeisterschaften, Mitgliederversammlung und vieles mehr stand in den letzten Wochen auf dem Programm. Während sich die TTV-Mannschaftenzum Teil auf Abschlussfahrten befanden (Berichte werden gerne in Empfang genommen), haben beim TTV-Vorstand längst die Planungen für die kommende Saison begonnen. 

Trikotbestellungen, Sponsoren-Gespräche, Organisation der Kids-Open und vieles mehr steht auf der to do-Liste der Vorstandsmitglieder, damit auch in der Spielzeit 2016/17 wieder einiges beim TTV los sein wird. 

Da die Turnhalle ab heute bis zum 1. August geschlossen ist, arbeiten wir nun auf, was in jüngster Vergangenheit in unserem Verein passiert ist.