AKTUELLE TICKER MELDUNGEN
Probetraining

Egal ob Mädchen oder Junge. Grundschule oder weiterführende Schule. Aus Rees oder aus der Umgebung. Alle Kinder und Jugendliche, die sich vorstellen können, Tischtennis im Verein zu spielen und zu erlernen, sind herzlich eingeladen, kostenlos in das Training beim TTV Rees-Groin hineinzuschnuppern. Solltet ihr schon jetzt Lust haben zu uns zu kommen, dann findet ihr hier unsere aktuellen Trainingszeiten.

WAS WIR TUN.

Der TTV Rees-Groin legt seit seiner Gründung im Jahr 1949 besonderen Wert darauf, die Nachwuchsarbeit im Verein zu fördern. Unser Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen attraktive sportliche und außersportliche Angebote zu geben. Unseren gut ausgebildeten Trainern liegt es am Herzen, bei den Kindern Begeisterung für den tollen Tischtennisport zu entfachen, die Kinder in den Bereichen Technik und Taktik zu schulen und sie damit auf den Wettkampfsport in einer unserer Tischtennismannschaften vorzubereiten. Neben dem "Erlernen des Tischtennissports" geht es in unserem Verein aber auch darum, die Gemeinschaft zu fördern. Dazu gehört, sich gegenseitig zu unterstützen, Erfolge miteinander zu feiern und sich bei Niederlagen gegenseitig zu trösten. Tischtennis ist eine perfekte Kombination aus Einzel- und Teamsport. So steht man seinem Gegner im Einzel einerseits alleine gegenüber, kämpft aber andererseits als Einzelspieler immer auch für den Erfolg der gesamten Mannschaft. Tischtennismannschaften sind immer dann besonders erfolgreich, wenn die Spielerinnen und Spieler zusammenhalten, sich unterstützen und gegenseitig Tipps geben, um das Spiel des Mannschaftskollegen zu verbessern. 

WARUM WIR DAS TUN.

Nur die Vereine, die sich für ihren Nachwuchs interessieren und einsetzen, werden auch in Zukunft bestehen bleiben und dieses Ziel liegt uns, dem TTV-Vorstand und den Mitgliedern des Vereins, sehr am Herzen. Aber wir engagieren uns nicht nur für uns, sondern wissen auch, dass der Tischtennissport Kindern und Jugendlichen viel Spaß bereitet, wenn man ihn richtig vermittelt. Tischtennis ist ein sehr komplexer Sport, der umso mehr Freude bereitet, je besser man ihn beherrscht.

Beim Tischtennis trainieren und spielen Mädchen und Jungen gemeinsam. Im Erwachsenensport kommt es oft vor, dass jemand im jugendlichen Alter von 16 oder 17 Jahren einer Mannschaft angehört, in der auch  Spielerinnen und Spieler mitspielen, die zum Teil Jahrzehnte älter sind. Es kommt durchaus vor, dass ein 65jähriger Routinier gegen einen Mittzwanziger in einem Punktspiel gewinnt. Ihr fragt euch wie das möglich ist? Wie gesagt, Tischtennis ist sehr komplex. Zwar spielt auch im Tischtennis die körperliche Leistungsfähigkeit eine Rolle, da es aber auch auf mentale Stärke, Erfahrung, Reaktionsfähigkeit, Ballgefühl und viele weitere kleine Feinheiten ankommt, haben ältere Spielerinnen und Spieler zahlreiche Möglichkeiten, körperliche Schwächen auszugleichen. 

Bevor wir aus dem Schwärmen nicht mehr rauskommen, hören wir an dieser Stelle auf, bieten euch aber noch an, die folgenden Links zu besuchen und laden dich, beziehungsweise deine Kinder oder Enkelkinder herzlich zu einem Kennenlernen in unserem Verein ein. Wir freuen uns auf euch.


         Platzhalter                                                

TTV-Ansprechpartner ist Katharina Kock unter: +4915229399982


- Zwei Jungen und zwei Mädchen, alle vier gehen gemeinsam im blauen TTV-Trikot für unseren Verein auf Punktejagd -


                   Faszination Tischtennis, Quelle: Sportschau


                  So viel mehr als nur Pingpong, Quelle: Spiegel


            15 Gründe, warum Tischtennis ein toller Sport ist, Quelle: mytischtennis