AKTUELLE TICKER MELDUNGEN
Hobbygruppe

Seit dem 26.01.2019 bieten wir in der Turnhalle der Grundschule Rees in der Sahlerstraße, also dort wo der TTV auch sonst immer aktiv ist, eine Hobbytischtennisgruppe an. Dort können jeden Samstag von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr alle die Spaß am Tischtennis spielen haben oder dies noch austesten wollen zum Schläger greifen! In der ersten Auflage war die Hobbygruppe mit 22 Teilnehmer/-innen komplett "ausgebucht".


Die Hobbygruppe richtet sich an Erwachsene jeden Alters, die sich im Jahr 2019 in entspannter Atmosphäre und Gemeinschaft sportlich betätigen möchten und Tischtennis (wieder neu) als Sport für sich entdecken möchten. Es spielt also keine Rolle, ob die Teilnehmer früher mal Tischtennis gespielt oder noch nie zum Schläger gegriffen haben.

"Wir wollen mit der Hobbygruppe ein Angebot abseits des Wettkampfsports schaffen und so weiteren Leuten unseren schönen Sport vorstellen", erläuterte Jörn Franken, Ressortleiter Sport des TTV Rees-Groin 1949 e.V., die Motivation beim TTV erstmals eine solche Hobbygruppe für Erwachsene anzubieten. Die Hobbygruppe fand zunächst bis Ostern in Form eines Kurses statt. Für die 13 Einheiten wurde eine Pauschale von 30 Euro erhoben, die im Falle eines späteren Vereinsbeitritts auf den ersten Beitrag angerechnet wurde. An 13 Terminen, immer samstags von 10.30 bis 12 Uhr, trifft sich die Gruppe zum Tischtennisspielen. "Wir sind selbst total gespannt, wie das Angebot angenommen wird, haben aber das Ziel das Modell auch nach Ostern fortzuführen", so Franken vor dem Start der Hobbygruppe weiter.

Anmeldungen sind weiterhin unter +49 170 820 50 19 oder unter joern.franken@ttv-rees-groin.de möglich. Fragen zum Kurs werden ebenfalls gerne beantwortet.

Die Hobby-Gruppe wird von Peter Buhr, Alex Hülkenberg und Klaus Seipold begleitet, die wir hier kurz vorstellen möchten.

Peter Buhr (40) hat in der Jugend (Verbandsliga) sehr erfolgreich für den TTV gespielt und rückte Ende der 1990er Jahre auch in die erste Mannschaft. Dort wurde er in der Saison 1999/2000 von Simon Becker und Jörn Franken abgelöst. Neben Peter hat damals Stefan Tenbrink freiwillig für uns junge Spieler Platz gemacht und ist in die Zweite gegangen. Peter hat danach noch einige Jahre in der Zweiten und weiteren TTV-Teams gespielt, ehe er sich mehr und mehr dem professionellen Goshindo (Kampfsport mit Ursprung aus Frankreich) widmete. Er blieb in Rees wohnen und hat vor allem über seine Weggefährten von damals (Stefan Scholten, Marcel Dahmen) immer wieder mal Bezug zum TTV. Da er sich nicht nur im Tischtennis auskennt, sondern über den Kampfsport auch Einblicke in andere Bereiche des Sport gewinnen konnte, ist er ein perfekter Begleiter unserer Hobbygruppe. Wir freuen uns sehr, Peter für die Hobbygruppe gewonnen zu haben.

Alexander Hülkenberg (24) hat als Jugendlicher beim TTV mit dem Tischtennis begonnen und alle Jugendmannschaften durchlaufen. Danach hat er im Alter von 18 bis 22 Jahren eine Zeitlang nicht mehr zum Schläger gegriffen. Vor 2-3 Jahren hat es "Alex" dann wieder in den Fingern gekitzelt und er ist seitdem mit großem Eifer dabei. Aktuell spielt Alex in der 6. Herren (2. Kreisklasse; vergleichbar mit Kreisliga B im Fußball), hat auch aufgrund seiner guten Resultate aber durchaus Ambitionen künftig etwas höher zu spielen. Alex ist gerade aufgrund seines Alters auch Ansprechpartner für die jüngeren Hobbyspieler.

Klaus Seipold (58) stammt aus Düsseldorf und hat sich im Tischtennissport vor allem als Schiedsrichter einen Namen gemacht. Er ist Vorsitzender des Ausschusses für Schiedsrichterwesen im Westdeutschen Tischtennis-Verband (WTTV) und ist darüber hinaus auch selber noch regelmäßig auf dem Schiedsrichterstuhl aktiv. Als Schiedsrichter war er schon bei mehreren internationalen Turnieren im Einsatz - kennt also die Tricks und Kniffe von Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Co. Beste Voraussetzungen also, um auch der Hobbygruppe des TTV einige Ratschläge mit auf den Weg zu geben. Seit mehreren Jahren ist Klaus Partner von Maria Beltermann. Beide wohnen in Rees und sind sportlich bei WRW Kleve im Einsatz, wenngleich Klaus bei den Senioren für den TTV startberechtigt ist. Wir freuen uns, mit Klaus einen erfahrenen Tischtennisfachmann für die Hobbygruppe gewonnen zu haben.

Auf unserem Plakat findet ihr alle Infos übersichtlich zusammengestellt. Solltet ihr weitere Interessierte für diese Hobby-Gruppe kennen, macht bitte gerne Werbung dafür.