Vorschau
Jugend-Bezirksmeisterschaften 2022

Am vergangenen Wochenende fanden die Nachwuchs-Bezirksmeisterschaften des Bezirks Düsseldorf in Wuppertal statt (hier geht's zu den Ergebnissen auf click-TT). Mit dabei waren zahlreiche Betreuer des TTV. Am Samstag waren unsere beiden Jugendwarte Jana van Tilburg und Carsten Franken als Betreuer am Start. Henri Schmidt, André Weidemann und nochmals Carsten Franken coachten dann am Sonntag.

Am Samstag haben Kim Tokarek und Lana Dyballa bei den Mädchen 19 mitgespielt. Sie sind leider beide in der Gruppe ausgeschieden. Lana konnte dabei ein Spiel gewinnen und wurde Gruppendritte. Kim, die als Ersatzspielerin nachgerückt ist und auch noch bei den Mädchen 15 starten darf, wurde Gruppenvierte. Im Doppel zeigten beide eine gute Leistung, verloren in der ersten Runde aber knapp in fünf Sätzen.


Am Sonntag gingen bei den Jungen 11 Constantin Moser und bei den Mädchen 15 Anna Lüth, Kim Tokarek und Emilia Tolun an den Start. Constantin spielte sich als Erster souverän durch die Gruppe und gewann alle seine Spiele 3:0. Im Achtelfinale konnte er nach Startschwierigkeiten im ersten Satz, letztlich ungefährdet 3:1 gewinnen. Gegen den späteren Finalisten Xiaorui Sun (TV Angermund) konnte er dann im Viertelfinale keinen Satz gewinnen, hat er aber wieder insgesamt eine gute Leistung gezeigt, so Carsten Franken.

Noch besser wurde es im Doppel. An der Seite des im Einzel topgesetzten Adam Dahhan (TuS Derendorf) spielte sich Constantin ins Finale vor. Dort gewannen die beiden gegen das topgesetzte Duo Sun/Zang (Angermund/Holzbüttgen) mit 3:1 und sicherten sich den Bezirksmeister-Titel im Doppel. Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung!